In diesem Jahr findet die 27. Turm-Weihnacht wie gewohnt am ersten Adventswochenende in den historischen Gassen von Wildberg statt. Das glänzende Lichtermeer, die vielen unterschiedlichen Aussteller und ein buntes Rahmenprogramm werden auch in 2019 wieder tausende Besucher in unsere Stadt locken. 

 

Wir würden uns freuen, Sie  als Aussteller begrüßen zu dürfen. Senden Sie uns einfach den unterstehende  Ausstellerantrag zeitnah zurück

 

Download
Ausstellerantrag 2019
Ausstellerantrag Wildberger Turm-Weihnac
Adobe Acrobat Dokument 248.5 KB
Download
Einwilligungserklärung 2019
DSGVO Einwilligungserklärung-FWeV.rtf
Text Dokument 5.9 MB

Wir freuen uns riesig, Ihnen rechtzeitig zum Start der diesjährigen Turm-Weihnacht die neue Homepage vorzustellen. Folgen Sie bitte  diesem Link zur neuen Online-Präsenz.

Wildberger Turm-Weihnacht 2019

30. November und 1. Dezember

Das Programm finden Sie auf unserer neuen Homepage zur Turm-Weihnacht: KLICK

Am 1. und 2. Dezember ist es schon soweit: Die 26. Wildberger Turm-Weihnacht öffnet ihre Pforten. Wir vom Verein „Für Wildberg – Bürger- und Gewerbering e.V.“ fiebern dem ersten Adventswochenende bereits entgegen.

 

Großes Programm

Worauf dürfen sich die Wildberger und die unzähligen Gäste aus nah und fern 2018 freuen? Laut dem Marktverantwortlichem Mario Bache werden rund 50 Marktbeschicker vor Ort sein. „Und natürlich werden wir wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine stellen“, verspricht Torsten Seibold. Musik und Gesang bieten unter anderem die Turmbläser, der Schulchor der Grundschule Wildberg-Effringen, die Musikschule Wildberg, die Mondscheinmusikanten aus Kuppingen und die Wildberger Stadtkapelle. Weihnachtlichen Jazz bringen die Stubenjazzer aus Altensteig am Samstagabend von 20.30 bis 23 Uhr auf die Bühne. Die vier Musiker haben im letzten Jahr schon den Jubiläumsweihnachtsmarkt schwungvoll bereichert, deshalb hat der Verein Für WIldberg die Stubenjazzer wieder eingeladen - und sie haben zugesagt.

 

Das Herzstück: die Krippe

Nikolaus und Ruprecht verteilen Geschenke an die Kinder, es werden Märchen gelesen und das Karussell dreht seine Runden. Die historischen Gebäude und Gässchen Wildbergs werden stimmungsvoll beleuchtet sein. Und last but not least das Herzstück der Turm-Weihnacht – die Krippe mit den lebensgroßen Figuren und echten Schafen, einem Esel und einem Pony – wird die Besucher sicher wieder magisch anziehen. Eine Kooperation mit der Hobbyausstellung Wildberger Künstler und auch mit dem Jugendtreff Wildberg e.V. ist bereits in trockenen Tüchern.

 

Jugendtreff mit tollen Aktionen

Der Wildberger Jugendtreff beteiligt sich in diesem Jahr wieder mit tollen Aktionen an der Turm-Weihnacht. Zum einen organisiert das Team um Andre Wehrstein und Natalie Hellerich wieder den beliebten Kinderweihnachtsflohmark. Er wird am Samstag, 1. Dezember von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember von 13 bis 18 Uhr stattfinden. Wer Lust hat, kann dort seine alten Spielsachen verkaufen. Die Miete eines Tisches kostet pro Tag 5 Euro. Der Erlös wird in die Jugendarbeit in Wildberg investiert. Anmeldungen können bis zum 27. November im Jugendtreff, Gartenstraße 64, ausgefüllt und abgegeben werden.

 

Stiefelaktion für die Kleinen

Auch können sich die Kinder bis zur 4. Klasse wieder auf die Stiefelaktion freuen. Noch bis zum 23. November können im Jugendtreff Stiefel abgegeben und während des Weihnachtsmarkts wieder abgeholt werden – natürlich mit Füllung. Der Verein Für Wildberg e.V. beteiligt sich an den Kosten für die Köstlichkeiten, die das Schuhwerk füllen werden. Und der örtliche EDEKA lässt sich auch nicht lumpen. Was der Jugendtreff dort für die Stiefelaktion einkauft gibt es deutlich günstiger.

 

Weihnachtsbäckerei

Last but not least sind alle Kinder herzlich eingeladen während des Weihnachtsmarkts im Jugendtreff vorbeizuschauen und sich als Weihnachtsbäcker zu versuchen. Andre Wehrstein und Natalie Hellerich werden dort mit den Jungen und Mädchen am Samstag von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag von13 bis 18 Uhr leckere Plätzchen backen. Eine Anmeldung ist nicht nötig – einfach vorbeischauen und mitmachen.

 

Konzert "Adeste Fideles" am Sonntagabend

Am Sonntagabend gibt die Musikschule Wildberg zum Abschluss der Turm-Weihnacht ein Konzert unter dem Titel „Adeste Fideles“ in der katholischen Kirche. Wer Glück hat, begegnet bei der Turm-Weihnacht dem „Wildbi“ mit seinen Schäfchen.

 

Sonderbriefmarke und Bierdeckel zur Turm-Weihnacht

Beim gemeinsamen Brainstorming im Vorstand kamen noch zwei besondere Ideen auf den Tisch. Zum einen hat die BWPost eine Sonderbriefmarke zur Turm-Weihnacht auf den Markt gebracht. Das Motiv zeigt die wunderschöne, besinnliche Seite des Events. Lesen Sie mehr auf turmweihnacht.de.

 

Außerdem hat der Verein Bierdeckel mit Infos rund um die Veranstaltung bedrucken lassen und in den Wildberger Lokalen platziert.